Leistungen

IUI

Im Falle des Ausbleibens einer Schwangerschaft nach konservativer Sterilitätsbehandlung kann eine intrauterine Insemination (IUI) sinnvoll erscheinen. Darunter versteht man das Einbringen von aufbereiteten Spermien des Partners in die Gebärmutter mittels eines dünnen Katheters. (Abbildung IUI). Die IUI stellt keine Maßnahme der künstlichen Befruchtung dar. Voraussetzung für die Durchführung ist die Durchgängigkeit mindestens eines Eileiters und eine ausreichende Anzahl gut beweglicher Spermien. Sind diese Voraussetzungen nicht gegeben, muss auf eine künstliche Befruchtung ausgewichen werden.

 

Die Chancen einer Schwangerschaft betragen bei einer intrauterinen Insemination rund 10-15%.

 

IUI

Weiter zu
IUI mit Spendersamen